Impressum  

Aussteller & Sponsoren 2017

 
 

powered by

 
 

Anwenderforum Passive Bauelemente

27.-28. Juni 2017
Novotel Messe München

Home

2. Anwenderforum Passive Bauelemente – Passive für Profis


Passive Bauteile werden an den Hochschulen zwar in der Grundlagenvorlesung behandelt, aber in der Regel leider nicht deren reale Eigenschaften, sondern nur die idealisierten.

Dieses reale Verhalten überrascht junge Ingenieure – aber nicht nur junge – daher regelmäßig. Tatsächlich verändern passive Bauteile ihre Eigenschaften bei nahezu allen Parametern nichtlinear und abhängig von der Beschaltung. Und da die erfahrenen Senior Development Manager meist schon in Rente sind oder kurz davor stehen, schwindet in vielen Firmen das Know-how rund um diese oftmals unterschätzten Grundelemente der Elektrotechnik.

Dem entgegenzuwirken ist das Ziel des Anwenderforums »Passive Bauelemente«, das die Markt&Technik und die DESIGN&ELEKTRONIK am 27. und 28. Juni 2017 in München veranstalten. Schaltungsentwicklern soll das Anwenderforum die wichtigsten Grundlagen zu passiven Bauelementen vermitteln, sodass sie im Umgang mit Kondensator & Co. wieder sicherer und vertrauter werden.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Systementwickler aus der DACH-Region, und findet überwiegend in deutscher Sprache statt. Applikationstechnisch widmet sich die Veranstaltung vor allem dem Einsatz passiver Bauteile in den Bereichen Industrieelektronik, Medizintechnik, Erneuerbaren Energien und Automotive.

Keynotes:


Jeder der beiden Veranstaltungstage wird durch Keynotes bekannter Persönlichkeiten aus dem Bereich Passiver Bauelemente eröffnet:

In seiner Eröffungs-Keynote wird Alexander Gerfer, CTO der Würth Elektronik eiSos die Anwesenden wieder in den »Dschungel« der Induktivitäten entführen.

Nach der Mittagspause wird Johan Vandoorn, CTO von Vishay, beleuchten, wie passive Bauelemente mit aktiven Komponenten und ICs zusammenspielen.

Den zweiten Tag des Anwenderforums Passive Bauelemente wird Per Loof, CEO von Kemet, eröffnen. In seiner Keynote wird er das Engagement seines Unternehmens zum nachhaltigen und sozial verträglichen Abbau von Tantalerz vorstellen. Ein wunderbares Beispiel, was soziale Verantwortung bedeutet.

Fachausstellung


Auf der begleitenden Fachausstellung präsentieren Hersteller und Dienstleister ihre neuesten Produkte und interessante Applikationen und stehen für intensive Fachgespräche bereit.

Wer sollte teilnehmen?


Schaltungsentwickler sowie Projekt- und Produktverantwortliche für Elektronik mit hohem Mixed-Signal- und Analog-Anteil, zum Beispiel:

•    Messtechnik und Sensorik
•    Medizintechnik
•    Leistungselektronik und Stromversorgung
•    Automatisierung (u.a. Antriebstechnik, Umrichter)